Nosokomiale Infektionen

Bei Krankenhausinfektionen, auch "nosokomiale Infektionen" genannt, handelt es sich um Infektionen, die in medizinischen Einrichtungen durch z.B. Bakterien, Viren oder Pilze ausgelöst werden.

Die Initiative „Nosokomiale Infektionen“ des BVMed will durch Bereitstellung von didaktisch aufbereiteten Informationen zur Verhinderung nosokomialer Infektionen beitragen. Von besonderer Bedeutung ist dabei das Wissen um die Übertragungswege und das daraus resultierende verantwortliche Handeln in der täglichen Praxis.

Infektionen vermeiden
Bewusst handeln


Dafür stellt die Initiative auf ihrer Webseite gratis nutzbare Grafiken zur Verfügung, die sich zur Präsentation im Rahmen von Schulungen ebenso eignen wie für den Download und das private Studium. Das Informationsangebot wird sukzessive ergänzt.


Anregungen an unsere Kontaktanschrift ni@bvmed.de sind willkommen!
  • Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung:
    infektionsschutz.de...

    Weiterlesen
  • MedTech ambulant...

    Weiterlesen
  • Deutsche Sepsis-Hilfe e.V. (DSH)...

    Weiterlesen
  • Deutsche Sepsis-Gesellschaft e.V. (DSG)...

    Weiterlesen
  • Infektionsschutzgesetz, Stand: 28. Juli 2011...

    Weiterlesen
  • Sicherheitsprodukte gegen Nadelstichverletzungen...

    Weiterlesen
  • Initiative Infektionsschutz...

    Weiterlesen
  • HTA-Bericht 100
    Medizinische Wirksamkeit und Kosten-Effektivität von Präventions- und Kontrollmaßnahmen gegen Methicillin-resistente Staphylococcus aureus (MRSA)-Infektionen im Krankenhaus
    2010...

    Weiterlesen
  • HTA-Bericht 104
    Infektionsschutz in der Knieendoprothetik
    2010...

    Weiterlesen
  • Entwurf des Bundeskabinetts für ein Gesetz zur Änderung des Infektionsschutzgesetzes und weiterer Gesetze vom 16. März 2011...

    Weiterlesen

©1999 - 2017 BVMed e.V., Berlin – Portal für Medizintechnik